Einschulung im Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Erfurt
Albert-Schweitzer-Kinderdorf und Familienwerke Thüringen e. V.

Auf die Plätze, fertig, Einschulung!

17. Oktober 2022

Aktuell leben 41 Schützlinge im Albert-Schweitzer-Kinderdorf Erfurt, davon wurden in diesem Jahr vier Mädchen und Jungen eingeschult.

Der Start ins Schulleben ist ein wichtiger Meilenstein in der Kindheit. Aus diesem Grund planten die pädagogischen Fachkräfte des Kinderdorfes den bis dahin wichtigsten Tag im Leben der ABC-Schützen besonders liebevoll: Luna* (siehe Foto) aus der Kinderdorffamilie ´Wiesenhof´ bekam bspw. eine Zuckertüte, die sie sich gewünscht hatte und auch der Garten war festlich geschmückt. Dorothea Welsche-Meyer, die seit über sieben Jahren als pädagogische Fachkraft in der Kinderdorffamilie arbeitet, freute sich über den besonderen Tag für Luna: „Ich habe schon viele Einschulungen vorbereitet und erfreue mich immer wieder daran, wie sehr die Kinderaugen strahlen, wenn sie eine Zuckertüte mit ihren Lieblingsfarben und Süßigkeiten in den Händen halten.“

Die Erfüllung solcher individuellen Wünsche liegt dem Kinderdorf besonders am Herzen. Die Mädchen und Jungen erleben dadurch unvergessliche Momente, die sie ein Leben lang begleiten werden. Zugleich geht es um Teilhabe. Darum, ähnliche Erfahrungen zu machen wie Gleichaltrige, die nicht in einer Kinderdorffamilie aufwachsen. Neben den Geschenken konnten sich die Kinder über ein tolles Fest zu ihrer Einschulung freuen. Luna feierte nicht nur mit ihrer Kinderdorffamilie, sondern auch mit ihrer Herkunftsfamilie. Dorothea Welsche-Meyer freute sich vor allem über die gemeinsame Zeit: „Für Luna ist es natürlich besonders schön, dass wir alle zusammen ihren Einschulungstag gefeiert haben.“ Alle wichtigen Menschen waren dabei. So, wie es bei einem Meilenstein im Leben eben sein sollte.

* der Name wurde zum Schutz des Kindes geändert

  • Albert-Schweitzer-Kinderdorf und
    Familienwerke Thüringen e. V.