Jugendzentrum Musik Fabrik Erfurt wiedereröffnet - Music College Erfurt e.V.
Jugendzentrum Musik Fabrik Erfurt - Music College Erfurt e.V.

Jugendzentrum Musik Fabrik Erfurt wiedereröffnet

Einweihungsfeier coronabedingt auf nächstes Jahr verschoben

08. Dezember 2021

Nachdem das Jugendhaus des Music College Erfurt e. V. über das Förderprogramm „Soziale Stadt“ in den vergangenen 2 Jahren saniert und nach aktuellem Bedarf der Kinder und Jugendlichen umgestaltet wurde, sind die Türen der Musik Fabrik Erfurt am Rabenhügel 31a wieder geöffnet. Ab dem 01.12.2021 können Kinder und Jugendliche das Jugendzentrum am kleinen Herrenberg zu ihrer abwechslungsreichen Freizeitgestaltung besuchen.

Nach den aktuellen Richtlinien zum Infektionsschutz ist eine Voranmeldung mit Datenerfassung zur Nachverfolgung von Infektionsketten nötig. Interessierte Jugendliche melden sich dazu unter Telefon 0361/4233582 oder über Instagram @mufa_erfurt an. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag jeweils von 14.00 – 20.00 Uhr. Das Team der Musik Fabrik Erfurt freut sich auf alle Kinder und Jugendliche.

Euer Musik Fabrik Team

Auf 3 Etagen verteilt gibt es ein Jugendcafé als offenen Treffpunkt mit Angeboten wie Tischtennis, Air Hockey, Playstation und vielem mehr. Die neu gestaltetet e Küche kann für Gruppenangebote zur gesunden Ernährung genutzt werden. Ein Multimedia Raum mit Computerarbeitsplätzen und Social-Media Studio bietet ab sofort verschiedene Möglichkeiten für Jugendliche, eigene Ideen zu verwirklichen und digital zu teilen. Umgestaltete Tanz- und Fitnessräume gehören ebenso wieder zum Angebot wie ein neu geschaffener Konferenzraum. Damit ergeben sich für die Sozialpädagog:innen vielfältige Möglichkeiten für attraktive offene Bildungsangebote.

Musikinteressierte Kinder und Jugendliche finden in den vollausgestatteten Proberäumen die Möglichkeit sich an verschiedenen Instrumenten auszuprobieren und können unter pädagogischer Begleitung vom ersten Ton über gemeinsames Musizieren in der Band bis hin zu Auftritten und Aufnahmen betreut werden. Das neu eingerichtete Tonstudio, bietet Nachwuchskünstlern und Bands die Möglichkeit erste Aufnahmeerfahrungen zu sammeln sowie die Ergebnisse des kreativen Schaffensprozesses festzuhalten.

„Wir sind froh, an angestammter Wirkungsstätte mit neu geschaffenen Angeboten den Bedarfen der Jugendlichen, die in besonderem Maße unter der allgemeinen Situation leiden, gerecht werden zu können und im Stadtteil einen wichtigen Beitrag zur Bildungsarbeit und Erweiterung des Freizeitangebots zu leisten. Eine große Einweihungsfeier konnte unter der aktuellen Pandemiesituation leider nicht stattfinden und wird auf das kommende Jahr verlegt.“ so der ehrenamtliche Geschäftsführer des Music College Erfurt e. V., Frank Kießling.

Der Music College Erfurt e.V. wurde 1992 gegründet und hat sich seither, mit seinem auf das Medium Musik fokussiertem Angebot, als gemeinnütziger Träger der freien Jugendhilfe profiliert und positioniert. Das pädagogische Konzept sieht die Mischung freizeitpädagogischer Aktivitäten mit Bildungsarbeit und musikalischer Praxis vor und ist auf die enge Kooperation mit anderen pädagogischen Institutionen, wie Schule, Freizeiteinrichtungen, Bildungsträgern u.ä., gerichtet. Für die Arbeit stehen, als stadtteilorientierte Treffpunkte konzipiert, derzeit zwei Einrichtungen zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Music College Erfurt e. V. gibt es im Internet unter www.music-college.de oder telefonisch unter 0361 / 260 635 0.