Neues aus der Beratungspraxis der Schuldnerberatung des KiK e.V.

Kontakt in Krisen e.V.
Ernst-Haeckel-Straße 17 · 99097 Erfurt
Telefon: 03 61 / 54 11 300
E-Mail: schuldnerberatung.kik@gmx.de
Web: www.kontakt-in-krisen.de

Neues aus der Schuldnerberatung des KiK e.V.

12. November 2021

Die Beratungspraxis der Schuldnerberatung des KiK e.V. möchte auf folgenden hinweisen:

Das Pfändungsschutzkonto (P-Konto) bietet Schuldnern die Möglichkeit, trotz Kontopfändung am bargeldlosen Zahlungsverkehr teilzunehmen. Auf dem P-Konto wird dem Schuldner ein monatlicher Freibetrag eingeräumt, auf den die Gläubiger keinen Zugriff haben. Der Schuldner kann für Geldgeschäfte des täglichen Lebens über sein Guthaben bis zur Höhe des Freibetrags frei verfügen. Im Gegensatz dazu genießen Guthaben auf anderen Konten keinen derartigen Schutz.

Die Regelungen zum Pfändungsschutzkonto sind vor über elf Jahren in Kraft getreten und werden zum 01.12.2021 durch das Pfändungsschutzkonto-Fortentwicklungsgesetz (PKoFoG) reformiert.

Fragen rund um den Pfändungsschutz beantworten Ihnen die Beratungsfachkräfte der Schuldnerberatung des KiK e.V. im Family-Club!

Weitere Informationen zu den Neuregelungen des Pfändungsschutzkontos finden Sie hier:
www.infodienst-schuldnerberatung.de/neuregelungen-pkofog/