© Fotos und Text:

Grundschule am Wiesenhügel Erfurt
Hermann-Brill-Straße 131
99099 Erfurt
Telefon: 03 61 / 41 42 80

Rückschau vom “Tag der Schulverpflegung” am 22.09.2021

06. Oktober 2021

An der Grundschule am Wiesenhügel drehte sich am Tag der Schulverpflegung am 22. September alles um die gesunde Ernährung und um die Verschwendung von Lebensmitteln. Die Schulanfänger besprachen in ihren Stammgruppen, welche Lebensmittel gesund sind und wovon man jeden Tag viel oder lieber weniger zu sich nehmen sollte. Wie klein eine Kinderhand und die damit verbundene Portion Süßes doch sein kann! Aber dass auch gesunde Sachen sehr gut schmecken können, erfuhren alle spätestens beim gemeinsamen Kochen einer Kürbissuppe.

Die Dritt- und Viertklässler sorgten auch für leckere Gerichte aus vermeintlich nicht mehr so tollen Lebensmitteln. Trockenes Brot, Äpfel mit Druckstellen – alles nichts für die Tonne! Aber super für ein 3-Gänge-Menü und obstige Snacks gegen den Süßhunger. Zuerst wurde natürlich überlegt, welche Nahrungsmittel landen eigentlich auf dem Müll und warum? Weshalb verkauft der Bäcker sein Brot und Brötchen nicht vom Vortag, warum kaufen wir lieber makelloses Obst und Gemüse und was bedeutet der MHD auf gekauften Produkten?

Nachdem diese Fragen erörtert wurden, hieß es Ärmel hochkrempeln, natürlich Hände waschen und ran an den Herd. Die leeren Teller und Töpfe zeigten, dass ein bewusster und nachhaltiger Umgang mit Lebensmittel nicht schwer, sondern vor allem lecker ist! Wie man die Verschwendung von Lebensmitteln verhindern kann und warum das überhaupt so wichtig ist, lernte sich fast nebenbei.