Aktuelles aus dem Erfurter Südosten

Get !t – Die Jugend-App für Thüringen: www.getitapp.de
Flyer Download Plakat Download

Mach mit bei der Get !t – Jugendapp für Thüringen

07. Dezember 2022

Du hast Lust eigene Artikel zu spannenden Themen zu schreiben, die DICH interessieren? Du möchtest wissen, was in DEINER Stadt abgeht und immer Up to Date bleiben?

Dann hol dir jetzt kostenfrei Get !t – die Jugend-App für Erfurt, Weimar, Jena und Gera. Nichts tun und nichts wissen war gestern, jetzt heißt es mitmischen – einmischen – Get !t

Get !t ist die Jugend-App von Jugendlichen für Jugendliche aus Erfurt, Weimar, Jena und Gera. In der App gibt es News zu spannenden und aktuellen Themen, einen Veranstaltungskalender und ein Abstimmungstool. Get !t ist eine Plattform für junge Menschen ab 14 Jahren, die sich über kulturelle und politische Themen informieren und austauschen.

Wir sind immer auf der Suche nach kreativen und engagierten Köpfen, die Lust haben, Artikel zu schreiben, um erste Einblicke in das journalistische Tätigkeitsfeld zu erlangen. Außerdem erhälst du Einblick hinter die Kulissen interessanter Institutionen und kannst deine Skills in Workshops vertiefen.

DU hast Lust bei Get !t mitzumischen? Dann melde dich unter jugend-app@lkj-thueringen.de

Die App ist kostenfrei im App Store und auf Google Play erhältlich. Zudem sind alle Artikel frei zugänglich auf der Homepage (www.getitapp.de) verfügbar.

Die Jugendapp „Get !t“ ist ein Projekt der LKJ Thüringen e.V. und wird gefördert von der Bundeszentrale für politische Bildung und der Thüringer Staatskanzlei.

Roboter-Club im STZ am Herrenberg

05. Dezember 2022

Seit November wird im Stadtteilzentrum am Herrenberg eine Spaß- und Lernwerkstatt rund um digitale Themen, Roboter und Games angeboten. Das Angebot findet bis Weihnachten jeden Dienstag in der Zeit zwischen 14:30 Uhr und 19:00 Uhr statt und richtet sich an Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren.

Inhaltlich ist es ein niedrigschwelliges Angebot, das für Anfänger geeignet ist, aber für alle, die mehr wollen. Bei uns gibt es Tipps und Unterstützung. Angefangen von Hilfestellungen für die Nutzung von Smartphone, Tablet, PC und Konsole bis hin zur Programmierung von Robotern und Kennenlernen von ausgewählten Games und Apps.

Kommt gern im STZ vorbei!

STZ - Stadtteilzentrum am Herrenberg - Kultur

Facebook – @herrenbergSTZ
Webseite – www.stz-herrenberg.de
E-Mail – info@stz-herrenberg.de
Telefon – 0361 / 22 79 37 63
Roboter-Club im STZ am Herrenberg in Erfurt-Südost
Neue Ideen für die Freifläche an der Judohalle in Erfurt Melchendorf - Beteiligung noch bis 12. Dezember möglich

Weitere Informationen zu zukünftigen Veranstaltungen und dem Beteiligungsprozess finden sich auf der Projektwebsite des Modellvorhaben Südost >>>

Neue Ideen für die Freifläche an der Judohalle

Beteiligung noch bis 12. Dezember möglich

02. Dezember 2022

Erfurt, Melchendorf: Aktuell begegnet man Schotter und Wiese auf 5.000 Quadratmetern – die Freifläche der Judohalle Melchendorf im Erfurter Südosten bietet Potential für Neues. Hundert Anwohnerinnen und Anwohner entwickelten bei einer Zukunftswerkstatt Ideen für die Freifläche.

Jetzt kommt Bewegung in die Fläche: Auf Einladung der Stadtverwaltung tauschten sich dieser Tage Bewohner und Bewohnerinnen aller Altersgruppen von Wiesenhügel und Melchendorf über ihre Ideen und Visionen für die geplante Gestaltung der Freifläche aus. „Orte zum Sportmachen und Spielen“ oder eine sichere Wegeverbindung sind Beispiele der vielfältigen Wünsche der Teilnehmenden.

Eine Beteiligung ist noch bis zum 12. Dezember 2022 möglich: Auf www.erfurt.de/movosuedost finden Interessierte einen Arbeitsbogen und Kontaktadressen, um ihre Ideen und Hinweise an die Gestaltung der Freifläche einzureichen. Alternativ können Hinweise direkt an bauinfo@erfurt.de gesendet werden. Die Hinweise aus der Bürgerbeteiligung werden anschließend Teil der Aufgabenstellung für das Planungsbüro.

Die Neugestaltung der Freifläche ist Teil des Modellvorhabens Erfurt Südost, bei dem Bürger und Bürgerinnen bei der zukünftigen Gestaltung der vier Stadtteile Wiesenhügel, Herrenberg, Melchendorf und Drosselberg beteiligt werden. Das Modellvorhaben wird durch Mittel der Städtebauförderung von Land und Bund unterstützt. In den kommenden Jahren folgen weitere zahlreiche Möglichkeiten zum Mitmachen an der Neugestaltung.

Highlights im Dezember im Jugendzentrum Musik Fabrik Erfurt

01. Dezember 2022

Di, 06.12. ab 16 Uhr: Nikolausstiefel-Weitwurf
Fr, 09.12. ab 16 Uhr: Weihnachtsschmaus im Jugendhaus
Di, 13.12. ab 16 Uhr: Deko-Werkstatt
Do, 15.12. ab 17 Uhr: Weihnachtskonzert im JH Fritzer
Fr, 16.12. ab 16 Uhr: Wii Wintersport
Di, 20.12. ab 16 Uhr: SOS Weihnachtsgeschenke
Fr, 23.12. ab 16 Uhr: Weihnachtswichteln

Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag jeweils von 14.00 – 20.00 Uhr.

Euer MuFa – Team

Jugendzentrum Musik Fabrik Erfurt

Stadt Erfurt und AOK Plus besiegeln Gesundheitspartnerschaft

30. November 2022

Um die Lebensverhältnisse und die Gesundheit der Bürger in Erfurt zu verbessern, haben die Stadt und die AOK Plus eine Gesundheitspartnerschaft geschlossen. Oberbürgermeister Andreas Bausewein und Alexandra Krumbein, Regionalgeschäftsführerin der AOK Plus, unterschrieben dazu heute eine entsprechende Vereinbarung. Die Maßnahmen der zunächst auf zwei Jahre angelegten Gesundheitspartnerschaft sind insbesondere darauf ausgerichtet, Menschen mit sozialer Benachteiligung zu erreichen, um deren Gesundheitschancen zu verbessern.

Nach einer umfangreichen Sozialdatenanalyse wurden die Wohngebiete Berliner Platz, Rieth und Wiesenhügel als Startpunkte der gemeinsamen Zusammenarbeit der Stadt Erfurt und AOK Plus ausgewählt.

Ein gesundheitsförderlicher Stadtteil zeichnet sich dadurch aus, dass die Verantwortlichen in Verwaltung und Politik gemeinsam mit den Bewohnern und weiteren Akteuren Ideen für ein gesundes Leben entwickeln und gemeinsam die Lebensbedingungen mit dem Ziel gestalten, Gesundheitsbelastungen wie Stress, Lärm oder Unfallgefahren zu senken und gesundheitsdienliche Ressourcen wie beispielsweise soziale Netzwerke, Bildung oder Bewegung im Alltag zu vermehren.

Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein freut sich über die Gesundheitspartnerschaft: „Der Bereich Gesundheit ist einer, auf den jede und jeder selbst Einfluss nehmen kann durch Bewegung oder auch Ernährung. Wenn die Kooperation in den drei Stadtteilen funktioniert, kann ich mir auch vorstellen, diese auf weitere Stadtteile auszuweiten.“

„Die nun geschlossene Gesundheitspartnerschaft gibt uns als AOK Plus die Möglichkeit, regionale Strukturen zur Förderung gesunder Lebensverhältnisse aufzubauen und gezielte Projekte in den ausgewählten Stadtteilen zu unterstützen. Unser Ziel ist es, die Menschen dort zu erreichen, wo sie leben und gemeinsam mit ihnen zu schauen, ob und wie man diese Lebensumstände mit verschiedenen Akteuren gesundheitsförderlicher gestalten kann“, betont Alexandra Krumbein.

Um Bewegungsmöglichkeiten für alle frei zugänglich und kostenfrei zu schaffen, wird ein Bewegungsparcours im Erfurter Holunderweg am Wiesenhügel geschaffen. Hier können alle Interessierten in ihrem gewohnten Lebensumfeld Sport treiben. Der Parcours soll im kommenden Frühjahr durch das städtische Garten- und Friedhofsamt errichtet und in verschiedenen Veranstaltungen die sportliche Handhabung und Nutzung der Elemente vermittelt werden. Um Hemmschwellen abzubauen und die aktive Teilnahme zu fördern, sollen örtliche Netzwerkpartner und Einrichtungen eng in die Gestaltung von Veranstaltungen oder regelmäßigen stattfindenden Treffen am Bewegungsparcours einbezogen werden.

Bürger am Berliner Platz und Rieth aktiv einbinden

Anknüpfend an die bereits bestehenden Strukturen, die das, durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) geförderte, Quartiersprojekt Thinka bereits etabliert hat, soll dort das Thema Gesundheit stärker in den Fokus genommen werden. Das Bürgercafé soll der Vermittlung von gesundheitsförderlichen Themen und dem Austausch dienen. Außerdem sollen Multiplikatorenschulungen die Menschen vor Ort sensibilisieren und zum Thema informieren, führte Winnie Melzer, Leiterin des Erfurter Gesundheitsamtes, aus.

Seit der Bundesgartenschau im vergangenen Jahr arbeiten die Stadt Erfurt und die AOK Plus bereits eng in verschiedenen Projekten zusammen. So gab es während der Buga kostenfreie Laufkurse für die Erfurter in der Geraaue. Auch das Bewegungsfest für Vorschul- und Schulkinder im Sommer ist daraus entstanden.

Weihnachtsfeier für Seniorinnen und Senioren in der Thüringenhalle

28. November 2022

Das Amt für Soziales lädt alle interessierten Erfurter Seniorinnen und Senioren zur städtischen Weihnachtsfeier am Dienstag, dem 6. Dezember 2022, in die Thüringenhalle ein.

Die Eintrittskarten sind für 7 Euro in der Erfurt Tourismus und Marketing GmbH, Benediktsplatz 1, und in den vier städtischen Seniorenklubs erhältlich. Die Seniorenklubs sind telefonisch zu erreichen unter:

→ Seniorenklub Hans-Grundig-Straße 25, Telefon: 0361 / 345 9656

→ Seniorenklub Weitergasse 25, Telefon: 0361 / 562 6789

→ Seniorenklub Jakob-Kaiser-Ring 56, Telefon: 0361 / 655 6388

→ Seniorenklub Berliner Straße 26, Telefon: 0361 / 655 4145

Das Amt für Soziales weist vorab darauf hin, dass für den Einlass ein Nachweis über ein negatives Corona-Testergebnis notwendig ist, das nicht älter als 48 Stunden ist. Alternativ können Besucher an der Thüringenhalle am 6. Dezember 2022 eine kostenfreie Testung vornehmen lassen. Ohne ein negatives Testergebnis kann allerdings kein Zugang gewährt werden.

Weihnachtsfeier für Seniorinnen und Senioren in der Thüringenhalle
STZ - Stadtteilzentrum am Herrenberg - Angebotsplan ab November 2022

Aktuelle Angebote des Stadtteilzentrums am Herrenberg

25. November 2022

Das STZ – Stadtteilzentrum am Herrenberg – hat wieder sein Wochenplan für Euch aktualisiert: Im Angebot sind u.a. Sozialberatung, Interkultureller Kaffeeklatsch, Roboter & Gaming Club, Hausaufgaben- und Nachhilfe, Beratungsangebot für Senioren, Paartanz, Kaffee in Gemeinschaft, Dart für Kids, Breakdance, Line Dance, PC & Handy Workshop und viele weitere kreative Angebote. Die Angebote werden von Ehrenamtlichen selbstverantwortlich angeleitet und sind für Teilnehmende kostenlos. Jeden Monat gibt es zudem vielfältige Zusatzveranstaltungen! Diese findet Ihr auf der Website des STZ unter Veranstaltungskalender.

Bitte beachtet, dass bei einigen Kursen eine Anmeldung vor Ort oder per E-Mail an anmeldung@stz-herrenberg.de erforderlich ist. Wir freuen uns auf Euch!

STZ - Stadtteilzentrum am Herrenberg - Kultur

Facebook – @herrenbergSTZ
Webseite – www.stz-herrenberg.de
E-Mail – info@stz-herrenberg.de
Telefon – 0361 / 22 79 37 63

Euer STZ-Team

Bibliothek Drosselberg am Freitag geschlossen

23. November 2022

Wegen einer Fortbildung, an der das Personal der Astrid-Lindgren-Schule teilnimmt, bleibt die Schule am Freitag, dem 25. November 2022 geschlossen. Davon betroffen ist auch die Bibliothek Drosselberg, deren Räumlichkeiten sich im Schulgebäude befinden.

Darüber hinaus freuen wir uns über euren Besuch zu den regulären Öffnungszeiten:
Mo, Do, Fr: 10.00 – 12:30 Uhr, 13:30 – 16.00 Uhr
Di: 10.00 – 12:30 Uhr, 13:30 – 18.00 Uhr

Curiestraße 29, 99097 Erfurt (Astrid-Lindgren-Schule)
Telefon: 03 61 / 6 55 15 59

Jumpers Kinder- und Familienzentrum Erfurt

Freizeit im Natur-Erlebnis-Park – Herbstferien mit Jumpers

22. November 2022

Gemeinsam mit den Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen waren wir in den Herbstferien im schönen Sormitztal im Thüringer Wald. Für Begeisterung sorgten der Ausflug in die Saalfelder Feengrotten und eine Schiffsfahrt auf dem Hohenwarte Stausee. Am Lagerfeuer, bei der Nachtwanderung und der abschließenden Kinderparty war es abenteuerlich und spannend. Es gab lebensnahe Storys zu den Themen Fairplay und Dankbarkeit. Mit Liedern vom Sänger Samuel Rösch wollten wir den Familien bewusst machen, dass sie alle wertvoll sind.

Euer Jumpers-Team

Ernst-Haeckel-Straße 15a, 99097 Erfurt
Web: www.erfurt.jumpers.de E-Mail: erfurt@jumpers.de

Telefon: 0361 / 790 652 32 Handy: 0170 / 261 09 94
Facebook: @jumpers.erfurt Instagram: @jumpers_erfurt

Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 14.00 bis 17.00 Uhr
Spendenkonto – IBAN: DE96 8205 1000 0163 0915 87

Ein Spielplatz für die ganze Familie

21. November 2022

Das Albert-Schweitzer-Kinderdorf ist eingebettet in eine idyllische Dorf-Landschaft mit angrenzendem Wald am Rande der Landeshauptstadt Thüringens. Dem Bewegungsdrang der Heranwachsenden sind da kaum Grenzen gesetzt. Die 41 Mädchen und Jungen, die derzeit im Kinderdorf leben, nutzen mit Freude den naturnahen Spielplatz.

Durch die Unterstützung verschiedener Firmen, Stiftungen, Einzelpersonen etc. konnte das Kinderdorf den Außenbereich stetig erweitern. Unterschiedliche Spielgeräte, wie z.B. eine Seilrutsche, ein Kletter-Turm und ein Balancier-Balken regen die Entdeckungsfreude und Abenteuerlust von Kindern an. Darüber hinaus gibt es eine Spielfläche für Fußball und Basketball sowie eine Tischtennis-Platte. Sitzbänke und zwei überdachte Freisitze laden dagegen zum Verweilen ein. Der Spielplatz ist öffentlich zugänglich – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Sie möchten mehr über die Arbeit im Albert-Schweitzer-Kinderdorf Erfurt erfahren? Informieren Sie sich auf der Webseite oder treten Sie mit uns persönlich in Kontakt!

Ein Spielplatz für die ganze Familie - Albert-Schweitzer-Kinderdorf Erfurt
Albert-Schweitzer-Kinderdorf und Familienwerke Thüringen e. V.
  • Albert-Schweitzer-Kinderdorf und
    Familienwerke Thüringen e. V.