Kinder und Jugendliche gestalten ihr Jugendhaus aktiv mit

Beteiligungsprojekt zum Thema Urban Gardening in der Musik Fabrik Erfurt

28. Juni 2022

Auch wenn pandemiebedingt bisher keine große Einweihungsfeier stattfinden konnte, so ist das Jugendhaus des Music College Erfurt e. V., die Musik Fabrik Erfurt am Rabenhügel 31a, nach der Sanierung durch die Stadt Erfurt seit einem halben Jahr wieder ein beliebter Ort für viele Kinder und Jugendliche. Einer der Gründe dafür ist die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen bei der aktiven Mitgestaltung ihres Jugendhauses. Das die Nutzer:innen mitreden und selbst tätig werden können, zeigt das Urban Gardening Projekt „Gärten der Welt“.

Das durch das Erfurter SpendenParlament geförderte Vorhaben zur Gestaltung des Außenbereiches, bietet den Besuchern des Jugendhauses nicht nur die Möglichkeit ihre eigenen Gemüse- und Kräuterbeete selbst zu bauen und dabei ihre handwerklichen Fähigkeiten zu erweitern, sondern sich auch in kooperativer sowie kommunikativer Zusammenarbeit zu üben. Laut Projektleiterin Lea Böhm, ist das „Ziel des Projektes, die selbst angebauten Lebensmittel bei gemeinsamen Kochaktionen zu verwenden und sich mit Themen wie, eigenes Konsumverhalten, Nachhaltigkeit und gesunde Ernährungsweisen auseinanderzusetzen, um somit ein verbessertes Bewusstsein im Umgang mit Lebensmitteln zu schaffen.“ Neben der Errichtung der Hochbeete sollen noch neue Gartenmöbel für eine Outdoor Lounge angeschafft werden, damit eine gemütliche Sitzecke entstehen kann. So macht Urban Gardening gleich doppelt so viel Spaß.

Die Öffnungszeiten der Musik Fabrik Erfurt sind Montag bis Freitag jeweils von 14.00 – 20.00 Uhr.

Beteiligungsprojekt zum Thema Urban Gardening in der Musik Fabrik Erfurt
Beteiligungsprojekt zum Thema Urban Gardening in der Musik Fabrik Erfurt