Fachberatungsstelle Allerdings (Support Sexwork Thüringen)

16. Februar 2022

Seit November 2021 wird die von dem TMASGFF geförderte Fachberatungsstelle Allerdings (Support Sexwork Thüringen) für Menschen, die erotische und sexuelle Dienstleistungen anbieten unter der Trägerschaft des Brennessel e.V. aufgebaut. In den letzten Wochen haben wir viel an dem Ausbau unserer Medienpräsenz, der Vernetzung mit lokalen und bundesweiten Kooperationspartner:innen und der Einrichtung von geeigneten Büroräumen gearbeitet. Nun wollten wir die Gelegenheit nutzen, uns kurz bei Ihnen mit unserem Konzept (siehe Flyer – download nebenstehend) vorzustellen.

Unser Team besteht aus: Lena Kunert, die gerade ihr Masterstudium in Psychologie absolviert hat und sich auf den Aufbau der neuen Beratungsstelle freut und Delia Dancia, die zuvor bei der Fairen Mobilität in Thüringen gearbeitet hat und in der arbeits- und sozialrechtlichen Beratung dort schon umfangreiche Erfahrungen mit den Hürden, Fragen und Lebensrealitäten von Sexarbeitende:n gesammelt hat.

Die Sprachen in denen wir direkt beraten sind deutsch, englisch und rumänisch. Für alle weiteren Sprachen sind wir zur Teilnahme am Landesprogramm Dolmetschen berechtigt und werden das auch nutzen, solange für die ratsuchenden Personen nichts dagegen spricht. Ansonsten erfolgt die Beratung direkt mit Dolmetscher:innen vor Ort. Wir freuen uns sehr auf die Herausforderungen, die mit dem Aufbau einer neuen Beratungsstelle einhergehen. Die Schwerpunkte unserer Arbeit liegen sowohl in der Beratungstätigkeit selbst, als auch in der Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit. In diesem Sinne freuen wir uns auf Kooperation und Zusammenarbeit.

Lena Kunert und Delia Dancia

Lena Kunert und Delia Dancia
Mobil: 01520 8778972
Mobil: 01520 8778301
E-Mail: contact@allerdings-thueringen.de
Internet: www.allerdings-thueringen.de
Internet: www.frauenzentrum-brennessel.de
twitter: @allerdings_th
facebook: @allerdingsTH
instagram: allerdings_thueringen